Motiv

Hallo Herr Rönspies,

mein Bruder schlägt wohl grad zu. Ein noch giftigeres Zeugs fleucht hier rum. Auch beim Schlafen spielt er mir irgendwelche Mordphantasien ein, die sind aber 30 Minuten nach dem Wachwerden wieder weg (ähnlich wie das Kinderpornozeugs, hat auch nix genutzt).

Da kann er lange einspielen, ich kann keinen umbringen. Noch nicht mal ihn nachdem ich jetzt vieles von seinen Verbrechen weiß. Niemals.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Chef, Sie haben doch immer gesagt das Assemblerprogrammieren wäre was für Einen der Vater und Mutter erschlagen hat. Ich glaub, ich weiß jemand.

Jetzt awwer

Die fliegen alle mit Fossilen

Hallo Herr Lehmann,

am Wochenende konnten Sie wieder Geld verdienen. Sie mussten nur Strom im großen Stil verbrauchen, dann hätten sie Geld rausgekriegt. Am nächsten Wochenende passiert wahrscheinlich wieder das Gleiche.

Was geschieht da? Weil die Sonne scheint und der Wind weht, gibt es zuviel Strom. Die Braunkohle abzuschalten rentiert sich nicht und so laufen die Öfen zum Teil weiter. Der saubere Solar- und Windstrom wird tatsächlich einfach zusammen mit dem Dreckstrom aus Braunkohle verramscht!!

Ein dämliches Geschäftsmodell.

Grundsätzlich denkt bei Strom jeder nur an …Strom. Eigentlich ist es aber Energie. Man kann damit Auto fahren usw… und auch fliegen. Da liegt vermutlich auch am meisten preisliche Reserve, es fällt gar nicht ins Gewicht mit sauberem Kersosin aus Wind und Sonne zu fliegen.

Dann tun wir es doch.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Zum Thema siehe auch Im Lääwe nit

Das eigene Grab

…und das kleine Erdkügelchen.

Hallo Frau Scherrer,

es passt wohl gut dass gerade heute die ersten Staaten den Vertrag von Paris unterzeichnen. So langsam, zu langsam, setzt sich auch durch, dass wir gegen den Klimawandel SCHLEUNIGST etwas tun müssen. Nur schön zu reden und scheinbar wichtige Pläne zu machen bringt überhaupt nichts.

Jetzt gibt es ja noch die NWO-Idioten, die davon ausgehen, dass sie 90% der Erdbevölkerung „entsorgen“ müssen. Die Deppen schaufeln mit dieser Ideologie ihr eigenes Grab.

Es braucht für eine richtige Energiewende jede helfende Hand, sonst ist es zu spät. Für den ganzen Planeten!

Das derzige Tempo ist viel zu langsam und die Neolib-Nebelkerzen bis sogar hin zu unausgesprochenen Verboten bei uns im Land sind tödlich.

Wenn die jetzt mit ihren wahnsinnigen Ideen zu weit fortgeschritten sind (Kriege, Monopolisierung, Failed-States, etc.), dann reichen die Menschen nicht mehr aus um die Erde zu retten.

Ich habs schon oft erklärt, aber mit dem Wissen von gestern erkennt man wie gefährlich die Situation ist. Es reicht ein irrer Despot (wie der Adolf) und diesmal geht nicht das Land, sondern die Welt unter.

Und sie sprühen bei mir immer noch mit Gift, dass heisst sie haben es noch nicht kapiert. Ob ich dabei bin oder nicht ist auch egal. In der Showbranche kann man auch „schön“ verfolgen, wie sie ihren falschen Vernichtungstrip durchziehen. Zuletzt Prince.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Die Merkel weiß das, sie war schon vor Jahren in ihren roten Anorak am Nordpol, aber es hat keiner ihre Demonstration verstanden. Sie muß sich mit ihren geheimen Despoten im Hinterzimmer rumschlagen.

PPS: Wenigstens haben die Chinesen schonmal ganz ordentlich losgelegt. Aber die können auch noch schneller.

PPPS: Die Gschäftlesmacher ohne Hirn bei uns:

P4S: Der Schellnhuber hat erzählt, wenn er was von Selbstverbrennung erzählt, dann kommen die gleichen Horden, die Xavier Naidoo aus dem ESC rausgewält haben und machen ihre Kapriolen. ESC oder Selbstverbrennung, das ist für diese Deppen alles das Gleiche. Wahrscheinlich zeigen sie im Darknet noch Nacktbilder dazu. #könnteso

P5S(23.04.2016): Ups, diesesmal haben sie kapiert dass sie selber am Arsch sind. Draußen fahren ein paar wildgewordene SUVs oder ähnliches rum. Das hilft nix….. Ich hons glei gsaat.
//platform.twitter.com/widgets.js

Recht haben

Hallo Frau Scherrer,

obwohl die ganzen Medien versuchen die Menschen bei uns im Land für dumm zu verkaufen, stieg die Befürwortung für die Energiewende stetig und liegt mittlerweile bei 87%, also fast alle bis auf ein paar Schnarchnasen und skrupellose Geschäftlesmacher. Ganz einfach, weil die Leute „nid bleed“ sind und weil sie es verstanden haben.

Trotzdem geht es bei dem Thema bei uns im Land nicht vorwärts, das EEG wurde eher ein Verhinderngsgesetz anstatt die Energiewende zu fördern. Woran liegt es?

Ums Rechthaben! Ganz richtig, wir sind in dem Kapitel angekommen, wo jemand zeigen will, dass er sagt wo es lang geht.

Das ist so eine Art Machtspiel, irgendein Scheiß erzählen und verlangen dass man es nachbetet. Egal, selbst wenn es den Planeten dabei kostet. Meine Diagnose: Die sind wahnsinnig.

Eine Parallele ist bestimmt die Geschichte um Galileo Galilei: Er hatte damals entdeckt, dass die Erde rund ist und keine Scheibe und nicht im Zentrum des Planetensystems steht. Ein Blick ins Fernglas genügte und die Sache war offensichtlich. Trotzdem verbot die Kirche diese Lehrmeinung entgegen jeder Vernunft. Galilei musste sogar seine Meinung wiederrufen weil sie ihn sonst geköpft hätten. Das war so.

Der B-Dolf weiß das auch, aber er exerziert uns vor, dass er die Meinung beherrscht und jeder der was Anderes sagt, riskiert sein Leben. Beim Erdogan bin ich mir nicht so sicher, ob er soviel Physik und Chemie kann um zu sehen, welche riiiesige Chance sein Land zu Wohlstand und Reichtum hätte. Die Türkei hätte optimale Bedingungen für Solar- und Windenergie.

Leider geht es diesmal nicht um ein paar Erdengestirne, sondern um die Existenz des Planeten. Das wissen nicht mehr soviele so genau wie die Klimaforscher, aber die meisten vermuten es wohl.

Wieweit der Typ geht und dass er sogar die Welt verbrennen lässt, kann sich ein gesunder Mensch nicht vorstellen. Gesund, das ist wohl das Schlüsselwort.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Ein gutes Beispiel, wie man die öffentliche Meinung beeinflusst zeigt sich hier in dem Vortrag von Prof. Rainer Mausfeld:

PPS: Die meisten Menschen haben spätestens seit Böhmermann unsere Lage voll kapiert und es ist unglaublich welche Kreativität der Situation entspringt. Lächerlich machen, so kriegen wir sie.

PPPS(22.04.2016): Sie jagen mich, als ob ich rein könnte. Im Vordergrund wurde auch immer ein harmloses Spiel gespielt (für die „Wissenden“, ESC usw.), aber im Hintergrund gings richtig brutal rund. Das ist genau die Gladio-Taktik.

P4S: Nicht vergessen,  die meisten Leute sind überrumpelt worden und total unwissend in das Schweigegelübde reingestolpert. Sie müssen gehorchen, auch wenn sie voll gegen ihre Überzeugung handeln. Oftmals geben sie trotzdem recht raffiniert nützliche Hinweise auf irgendeine Art.
Ich wär auch reingefallen, wenn er mich reingelassen hätte.

P5S: In Dresden bei sunfire haben sie schon aus CO2 Sprit für die Forschungsministerin gemacht. Da drüber darf man allerdings nicht reden.
Dabei müssen wir mindestens das 1000fache schaffen.

P6S: Ich habe heute abend auf Twitter jemandem erzählt, dass der B-Dolf eigentlich meinen Dialekt spricht. Allerdings hört man das seit ein paar Jahren nicht mehr von ihm. Heute nacht hat er mich dann über Telemetrie mit Zahnschmerzen dafür gefoltert.
Er will wohl etwas „Pesseres“ sein, dabei ist er leider „pöse“ geworden.

Ich ermahne meine Berliner Schwester auch immer wenn sie nur Hochdeutsch am Telefon mit mir reden will. Da krieg ich aber keine Zahnschmerzen dafür. Mittlerweile darf sowieso gar keine Schwester mehr mit mir telefonieren. Todesgefahr.

Ihr glaubt das nicht mit der Telemetrrie? Erst hats aufgehört und dann kams noch heftiger, ganz genau wie ich kenne. Gift hab ich eh seit Tagen bis zum Anschlag, ich kann nur noch ganz vorsichtig essen.

Und jetzt Gift volle Pulle.

P7S: So ähnlich ging es auch Galileo Galilei. 1992 haben sie ihren Irrtum zugegeben. Dazu wirds diesmal wohl nicht mehr kommen.

So schnell wie sich die Spiralkurve neuerdings abhebt machen sich wohl das fehlende Eis und die trockenen Gegenden schon bemerkbar.

Ich müsste jetzt nur irgendeinen Quatsch nachplappern. Ich kann das aber nicht. Wahrscheinlich hat mich mein Vater falsch erzogen.

https://platform.twitter.com/widgets.js

https://platform.twitter.com/widgets.js

Jan Böhmermann

Hallo Frau Anhalt,

nicht auch noch, werden sie denken. Ich hab die Sache mit Erdogan nur am Rande verfolgt, das Schmähvideo hab ich mir gar nicht angeschaut. Aber ich habe bemerkt dass er unbedingt von mir gesehen werden wollte. Scheinbar hat er extra seine Sendung nach Aspekte platziert, weil ich das normalerweise anschaue. Der Gipfel war dann am Freitag abend, nach der Schöneberger kam dann Ina Müller – mit Böhmermann -, ich schaltete um. Es kam Böhmermann. Ich schaltete um aufs Radio: Ein Bericht über Böhmermann.

Gestern abend nutzte er mich auch aus. Er präsentierte mir ein Artikel über Jose Mujica

//platform.twitter.com/widgets.js

//platform.twitter.com/widgets.js

//platform.twitter.com/widgets.js

Ich hab noch nicht durchschaut ob er mir helfen will oder mich für seine Schabernacks benutzt. Zumindestens nutzt er die Fernsteuermöglichkeiten, und ich werde seit 10 Jahren ganz übel gefoltert. Das ist nicht lustig. Vor allem wenn man den letzten Post bedenkt. Hintenrum und untenrum

Gruß Bernd Gnirß

PS: Es kann jeder die Böhmermann-Begriffe leicht raussortieren.

PPS: Die Kiddies werden auf dem Niveau „CO2 ist nicht schädlich. Jede Pflanze braucht CO2 zum Wachsen“ verarscht.
Der Link zum  sunfire-Video ist wohl verbogen, selber suchen mit den Begriffen „sunfire, blue crude“

PPPS(10.04.2016): Jetzt haben sie mich gesteuert, so daß ich das Schmähgedicht lesen musste. Das sind tatsächlich ungebührliche Beleidigungen. Angela Merkel muss so Zeugs auch ständig wegstecken ohne dass sie den Rohrstock rausholt.

Das Zeugs soll wohl alles nur von NineEleven und Gladio ablenken. Das ist anhand der Reaktionen ein Volltreffer. „Feuerwehrdeppen“.

P4S(25.04.2016): Das mein Fall eine Parallele zu Böhmermann darstellt, ist offensichtlich. Als die „Anklage“ via TV kam wurde ich anschließend wieder ferngesteuert (ich habe mittlerweile gute Anzeichen dafür). Ein Anwalt namens Hubert von Sprenger erzählt „dass derjenige bestraft“ werden soll.

Die folgenden Antworttweets z.T. waren nicht von mir, da briancontrolled (wie bei Böhmermann oben).

Wahrscheinlich war die Sache, dass er Irving schon verteidigt hat, der wunde Punkt für den Mann. Das weiß jetzt gerade jeder im Land. Aber er hat keine Chance zu blicken dass er so übel verarscht wird, zumal alles wieder so hingeschnitzt wird dass es von mir kommen müsste.

Zu den persönlichen Motiven seines Mandanten kann ich nur erzählen dass mich meine Cousine mal mit in die Kirche nahm, wo gelesen wurde wie König David die schöne Judith (so hieß sie glaube ich) vernascht und ihr Mann an die vorderste Front geschickt wird.

Das kann aber auch eine Falle von meinem Bruder sein. Komische Art zu kommunizieren.

Auf jeden Fall währt mein Terror seit dieser Zeit heftig, mein Abiturlehrer, die Tochter meiner Patin, meine Eltern (am gleichen Tag) und Susannes Vater wurden aber schon vorher ermordet.

Es riecht stark nach Bruder, er verarscht den Onkel gleich mit.

P5S: Aprops Schokolade, schon wieder verarscht Herr Kubicki: Meine nächste Partnerin hat er auch gleich ranzitiert. Eine Arztin und Professorentochter, sie hat seinen Stein ins Klo geworfen. Ich war gemeint, daher der Terror über 10 Jahre. Wegen des Griesbreis. Deswegen ist er auch der Griesbrei-König.

Kurz danach: Oh, ich war grad wieder gesteuert. Es finden wohl andere den Begriff Griesbrei-König ganz passend.
//platform.twitter.com/widgets.js

Hintenrum und untenrum

Hallo Frau Waldvogel,

ich habe heute wieder, recht spät, einen Terrortrick durchschaut: Mein Motorradsattel wurde mutwillig zerstört, natürlich so daß es aussieht dass dies von alleine passiert ist. Zur Zeit versucht man allerdings mich mit einem Hodenkrebs zu infizieren. Der Genitalbereich juckt dann immer und es hilft nur waschen.

Der Motorradsattel ist dann ebenfalls mit dem Gift versehen (normalerweise sind Sitzpolster oder gar das Bett infiziert).

Somit dürfte wohl erwiesen sein, dass der Mann meiner Cousine ebenfalls ermordet wurde, er starb auch an Hodenkrebs.

Seine Tochter, die bei einem Verkehrunfall ums Leben kam, wäre im März übrigens 50 geworden. Gestorben war sie mit 21.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Gestern abend haben sie mir auch wieder Kinderpornos präsentiert. Scheinbar stricken sie sogar am Kopf rum, das erklärt auch meine Kopfschmerzen in den letzten Tagen. Aber die lassen mich trotzdem noch kalt wenn der Busen fehlt.

Das gibt auch einen Hinweis auf die Täterclique, die Pädos. Die sollen sich doch selber am Kopf operieren lassen. Da gibts dann auch was zu heilen.

Für die Typen ist eine Frau wohl nur was zum Schwanz reinstecken. Von Reife bis Intellekt haben die noch nie was gehört. Schafft mir endlich diese niveaulosen, triebgesteuerten Typen mit ihrer Denkweise vom Hals.

Wie perfide.

Die Brücke von Duisburg

Hallo Herr Schmidt,

heute wurde bekannt, dass es in Sachen Loveparade keine Aufklärung geben wird.

Zur Erklärung: Es passiert so ca. alle 10-20 Jahre mal, dass in einem Zeltlager beim Tauziehen den Pimpfen das Seil reißt und es Tote gibt. Da wird einfach die Physik unterschätzt, nämlich dass sich Kräfte addieren, und wenn 30 Kurze alle nur mit ca.10-15 kg ziehen, dann sind das trotzdem in der Summer 300kg – 450kg, die dann beschleunigend wirken.

In dem Fall der Loveparade hat man das offensichtlich gewusst und absichtlich herbeigeführt. Am Tag zuvor gab es sogar Warnungen im Internet, dass eine Falle aufgebaut sei. Es gab auch Videos, wo man die steuernden Polizeiketten genau erkennen konnte. Der Effekt war provoziert.

Natürlich wurden nur Pseudo-Schuldige, wie zum Beispiel der damalige Bügermeister oder der Veranstalter, gejagt. Schon wenige Tage danach standen in Duisburg ein paar geschickte Idioten mit Schuhen (war damals gerade modern) vorm Rathaus, um die Schuldfrage scheinbar zu klären. Die wahren Schuldigen blieben völlig unangetastet. Das war Staatsterror.

Kürzlich in Bad Aibling hat auch einer „den falschen Knopf gedrückt“.

Wer lässt das zu, dass da einfach Leute ihre Mordlust ausleben und anschließend die Aufklärung manipulieren?

Gruß Bernd Gnirß

Mordstatistik

Hallo Frau Klein,

es war mir klar, dass ich kein Einzelfall bin. Ich lag auch immer schon auf der Lauer, ob die Tötungen in der Westpfalz irgendwo auftauchen.

Die Zeit hat heute Kurven für die Lebenserwartung veröffentlicht. Link.

Heute ist es so weit: Die vielen „Freunde“ die sich um mich geschart hatten, sind sehr fleißig tätig. In der Kurve der Lebenserwartung in der Westpfalz tauchen sie auf. Eine Riesenanzahl an ungesühnten Morden.

Da hinten herrschte damals schon Mord und Totschlag, das hat nur niemand geblickt. Natürlich gehören mein Bruder und Onkel auch dazu. Ich sollte schon längst tot sein. Es kann ja mal jemand einen tüchtigen, nicht eingeweihten Polizisten schicken, wenn es das noch gibt.

Sonst gehts mir wie Roger Cicero, man ist je nach Methode völlig wehrlos.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Die bisherigen Polizisten schickten mich immer zu meinem Bruder. Das war so.

PPS: Grade gemerkt, die Luft ist draußen genau so verpestet wie hier drin, es nieselt und der Regen scheint auch vergiftet zu sein.

P3S(03.04.2016): Der Maas will jetzt übrigens das Strafmaß für seine Schläger drastisch verringern. So begann das damals mit den SA-Schlägertrupps auch.
Das klingt so liederlich, als hätte er bei jedem Mord das Opfer festgehalten. Der Mann weiß was da jahrelang lief.

Eine Verschwörung

Hallo Herr Neelmeier,

gestern habe ich zwei Beiträge gefunden, die einiges zum Staatsterror erzählen. Vor allem hat mich sofort das Datum angelockt beim Anschlag auf die Diskothek LaBelle: Es war der 5.4., der Geburtstag meines Onkels. Ich hatte ja schon darauf hingewiesen, dass die NSU-Morde um 4.4. und 6.4. meinen geplanten Selbstmord umrahmten.

Diesen Anschlag hat man ganz locker dem Ghaddafi in die Schuhe geschoben und das wars dann. In dem Artikel zuvor von dieser Seite wird ganz interessant erzählt, wie die Strukturen bei solchem Staatsterror aufgebaut sind, damit keine Verbindungen zum Urheber hergestellt werden können.

Und so zwingt sich fast auf, NineEleven ist auch nach diesem Strickmuster passiert, aber nicht von USA aus, sondern aus Deutschland (sorry liebe Amis für die Verdächtigung).

– Die Spielerei mit dem Datum ergibt den Jahrestag vom Hitlerputsch
– Die Einzeltäter-Theorie mit den auffälligen schwarz-weiß-Bildern in den Medien
– Die penible Jagd nach Verschwörungs“theoretikern“ die sich damit beschäftigen bei uns in Deutschland
– Als man das Gebäude sprengte traf es vor allem die „Feuerwehrdeppen“
– Die parallele Geheimdienstübung

Das diese ganzen Geheimdienstfuzzies bei diesem False-Flag-Terror mitspielen wie die Lemminge ist vielfach gezeigt worden, dass sie hinterher dicht halten wird durch die abschreckenden Beispiele Snowdon und Manning sichergestellt.

Für mich ist klar, die Nummer geht, wie so vieles von dem Gladio-Terror, auf den B-Dolf. Es passt auch zu der massiven Menschenverachtung. Er hat zum Beispiel geblickt dass die Welt kurz vor oder schon nach dem Abgrund steht und lässt seine Sklaven in den schwarzen Kitteln weiterhin verdummen.

Obama müsste ihn kennen und einschätzen können, er musste damals, vor allem Anderen, seinen Antrittsbesuch in Baden-Baden abhalten.

Gruß Bernd Gnirß

PS: Das erklärt auch u.a. das Ausmaß meines persönlichen Terrors obwohl ich den Verräterstatus der Whistleblower gar nicht habe. Ich war nie in diese Verbrechen eingeweiht.

PPS: Die Zündschnur am Planeten ist gefunden. Jetzt aber schnell: Der Stein der Weisen.

PPPS: Das kann sich nur der leibhaftige Teufel ausdenken: Die Türme in New York als Falle für die „Feuerwehrdeppen“.

P4S(21.03.2016): Hab grad den Elsässer beim Nebelkerzen-Werfen gesehen.

P5S(22.03.2016): Alle die in Guantanamo seit 15 Jahren einsitzen sind folglich unschuldig. So ein ordentlicher Prozess war doch eine wichtige Errungenschaft.

P6S(23.03.2016): Hat ich vergessen, ein paar Tage nach dem Labelle-Anschlag ist Bush in Libyen reingestolpert.

P7S(01.04.2016): Ein Gladio-Kaliber in Sachen NSU/Kiesewetter: Ich tippe auf M. Keim. Der war aus Heilbronn, wenn ich mich recht erinnere. Ist aber nur eine Vermutung, sonst wär ich ja ein Verräter. Aber die Reaktionen auf diesen Post haben zu 100% gestimmt.

P8S(02.04.2016) Das hier ist auch verräterisch:

P9S(07.04.2016): Jetzt legt er ständig schnell falsche Fährten: Brzezinski, Kissinger, Soros, usw. Da fällt keiner mehr drauf rein. Es wird heißer.

P10S(11.04.2016): In den USA wurden gerade 3 Journalisten innerhalb von 24h ermordet, die an einem Projekt über Nine Eleven arbeiteten. New York. In dem Film auf der Seite sieht man sogar wie die Sprengsätze explodieren.

P11S(16.05.2016): Siehe da, die Seite vom letzten PS ist auch schon weg. Ein VOLLTREFFER.
Wenn ich wegkomme wißt ihr Bescheid. Die Sache war richtig.
//platform.twitter.com/widgets.js

Bibelstunde

Hallo Marcus,

keine Angst, ich bin gleich fertig.

„Da sie ihn aber gekreuzigt hatten, teilten sie seine Kleider und warfen das Los darum, auf daß erfüllet würde, was gesagt ist durch den Propheten: „Sie haben meine Kleider unter sich geteilt, und über mein Gewand haben sie das Los geworfen.“


Die Sorte gabs schon immer. Fühlen sich üüüüüberhaupt keiner Schuld bewusst, machen sich ne Gaudi daraus, wobei dabei sogar noch was abfällt. Ich mein jetzt nicht Dich, Du hast es ja schwer genug in diesen Zeiten die Leute aufzumuntern.

Ich mein die Hyänen.

Gruß Bernd

PS: Es war ein Fehler nach 1945 diese Besitzverhältnisse nicht aufzuklären. Da diese Leute ungeschoren davon kamen, machen sie heute wieder den gleichen Scheiß.

Ich bin sogar überzeugt dass da mansche Menschen nachhakten, aber die, die das zu deutlich taten, wurden einfach beseitigt, wie Fritz Bauer.

PPS: Eine aktuelle Masche sind wohl die falschen Zeugen beim Notar, die unter der Tarnkappe (völlig unsichtbar) agieren. Das sind wohl auch die Häuschen, die man den Flüchtlingen versprochen hat.